ESPERANTO

Im Wintersemester 2013/14 wird im Fachbereich SAG wieder ein Esperanto-Kurs angeboten. Alle Infos zu Esperanto gibt es hier.

Kontakt

Meine aktuellen Kontaktdaten findest Du unter hs.kirf.tel

Termine

Aktuelle Kurstermine WiSe13:
Esperanto 1:Dienstag 14h00-15h30, G032
Filmseminar:Ab Di. 08.10., 15h45

Anmeldung zu meinen Kursen

Bei Interesse an den Kursen bitte direkt im moodle-System anmelden!

Moodle

Bei Fragen und Problemen mit dem SAG-Moodle-System schau hier mal hin!

Sprechzeiten

Meine Sprechzeiten sind variabel. Bitte mache bei Bedarf einen Termin mit mir aus: Sprich mir auf den Anrufbeantworter unter (04921) 807-1274 oder sende mir eine ePost an sebastian.kirf (BEI) hs-emden-leer.de

Benutzungsgerechte Konzeption eines Internet-Auftritts einer sozialen Einrichtung unter besonderer Berücksichtigung von multimedialer Gestaltung

Daten zur Veranstaltung im Überblick

Anzahl SWS2
Anzahl CreditPoints4 (!)
Max. Teilnehmerzahl16
Anmeldung erforderlichJA
VeranstaltungstypBlended Learning
Anzahl Präsenztermine3 (Sa./Fr. 9-16h30)

Ausführlicher Beschreibungstext

Unaussprechliche Flüche, Gewalt gegen Computer? – Das muss nicht sein!

Neben der technischen und gestalterischen Qualität kommt der Nutzungsqualität einer Webseite eine zentrale Bedeutung zu. Nutzungsqualität ist nur durch die Berücksichtigung bestimmter Erkenntnisse aus Arbeitswissenschaft, Wahrnehmungspsychologie und anderen Disziplinen erreichbar. Darüber hinaus muss im Entwicklungsprozess ein gezielter Methodeneinsatz erfolgen. Dies erfordert weniger technische Kenntnisse als Kenntnisse im Bereich strukturiertes Vorgehen, Projektmanagement unter zeitkritischen Bedingungen und Kommunikation.

Lernziele

  • Kennenlernen der Faktoren zur Herstellung einer guten Nutzungsqualität einer Webseite: Einsatzkontext, Zielgruppen und Szenarien.
  • Die drei grundlegenden Schritte eines Webdesigns (Inhalt, Navigations- und Präsentationskonzept) kennen und in Beziehung setzen können.
  • Grundlegende Interaktionsstandards, Dialog- und Präsentationsregeln und Aufbauprinzipien einer Informationsarchitektur kennen.
  • Darüber hinaus steht der angemessene Medieneinsatz und die Medienkombination auf einer Webseite im Fokus.

Aufgabenstellung

Die oben genannten Faktoren werden in der Veranstaltung für die Webseite einer realen Einrichtung der Sozialwirtschaft analysiert. Die Teilnehmer werden gebeten, möglichst einen realen „Kunden“ für die Veranstaltung zu finden. Für diesen wird dann entweder erstmalig ein Internet-Auftritt konzeptioniert oder ein bereits bestehender Internet-Auftritt überarbeitet. Aus den Analyseergebnissen wird ein Nutzungskonzept entwickelt und dokumentiert. Dies beinhaltet einen Prototyp der Webseite. Besondere Berücksichtigung sollen dabei möglichst multimediale Aspekte finden.

Inhalte

  • Motivation und Begriffsklärung
  • Gestaltungsregeln für Internet-Seiten
    • Visuelles und Wahrnehmung
      • Statische Dialogprinzipien
    • Gedächtnis Lernen Handeln
      • Dynamische Dialogprinzipien
    • Benutzungszentrierte Informationsarchitektur
    • Barrierefreie Gestaltung von Webseiten
    • Ergonomische Multimedia-Gestaltung
  • Methoden der benutzunsgerechten Systemgestaltung
    • Kontextanalyse/Nutzergruppen/Use Szenarien
    • Partizipation/Prototyping
    • Kommunikationskonsens

Ziel

Aus den Analyseergebnissen wird ein Nutzungskonzept entwickelt und dokumentiert. Dieses beinhaltet einen Prototyp der Webseite.

Teilnehmer

Ab 4. Semester alle Studiengänge im FB SAuG

Vorkenntnisse

PC- und Office-Kenntnisse. Es sind keine speziellen Kenntnisse in Bezug auf HTML / Webseitenerstellung erforderlich.

ANMELDUNG

Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Derzeit (03.03.08) sind noch Plätze frei. Diese werden nun in der Reihenfolge eingehender Anmeldungen belegt:

  • Als Interessent senden Sie bitte eine eMail an kirf_BEI_fh-oow.de mit dem Betreff "Anmeldung Konzeption Internetauftritt". Senden Sie bitte im Text der Mail Ihre Telefonnummer mit, falls wir Sie per Mail nicht erreichen können!
  • Sie erhalten eine Empfangsbestätigung der Anmeldung.
  • BEACHTEN SIE BITTE: Die Präsenztermine stehen fest und sind verbindlich!

Termine

TerminOrtThema
Samstag, 08.03.2008, 9h00-17h45FH (Präsenztermin) S315/T210Auftakt-Veranstaltung, Inhaltliche Einführung und Einführung in die Nutzung der Moodle-Lernplattform
DazwischenONLINE / MOODLESelbstständige Arbeit der Teilnehmer
Samstag, 05.04.2008, 8h00-17h45FH (Präsenztermin) S315/T2101. Meilenstein: Vorstellung der Rechercheergebnisse und erste Konzeptionen
DazwischenONLINE / MOODLESelbstständige Arbeit der Teilnehmer
Freitag, 11.07.2008, 8h00-17h45FH (Präsenztermin) S315/G1152. Meilenstein: Schlusspräsentation und Reflexion
Page last modified on 07.03.2008 15:21 Uhr